Ein Lebenszeichen

Hallo ihr Lieben! Ich weiß, es scheint eine kleine Ewigkeit herzu sein, mir geht es ganz genauso. Aber jetzt ringe ich mich dazu durch mal wieder vorbeizuschauen.

Wie jedesmal habe ich auch letztes mal gesagt, dass ich versuche regelmäßiger etwas zu posten. Und genauso wie jedesmal hat es wieder nicht geklappt. Bitte habt Nachsicht. Ich hab eine echt gute Ausrede, die wird euch bestimmt gefallen. Hier kommt sie.

Ich weiß nicht ob es jemandem aufgefallen ist, aber bis vor kurzem stand im „über mich“-Teil noch, dass ich eine Ausbildung mache. Jetzt steht dort, dass ich in diesem Beruf arbeite. Ja, ich hab es tatsächlich geschafft, die Ausbildung – relativ erfolgreich – abzuschließen. Seit etwas über einem Jahr bin ich nun also offiziell Fachinformatikerin für Systemintegration (Wahnsinn wie interessant sich das anhört!). Ich sitze nun also fast jeden Tag 8h lang am Telefon & – versuche – Leuten bei ihren technischen Problemen zu helfen.

Abgesehen davon, ist die Welt natürlich seit März im Ausnahmezustand wegen Covid-19. Erstaunlicherweise hat es aus meinem Umfeld noch niemanden getroffen. Auch aus der Arbeit nicht, obwohl wir IT für Arztpraxen machen & dort auch ständig vor Ort sind. Bis jetzt sind alle gesund & munter. Ich hoffe euch geht es weit auch ganz gut.

Ich möchte euch nun nicht länger von den wichtigen Dingen im Leben aufhalten. Aber wie immer versuche ich ab jetzt wieder etwas mehr zu posten um für etwas Ablenkung zu sorgen.
Passt auf euch auf.


Bis bald, eure Sarah.

Schreibe einen Kommentar